Firmenportrait

    
19202012

Kontinuierliche Entwicklung bis heute!


1920 Gründung der Firma Graulich Baustoffe und Kohlen in Flörsheim.
1921 Eintritt von Heinrich Graulich in die Firma, die sich von nun an Gebrüder Graulich nennt.
1927 Kauf eines neuen Geländes im Höllweg, dem heutigen Standort der Firma.
1944 fielen auch Bomben auf das Graulische Grundstück, eine Lagerhalle brannte völlig aus.
1946 neuer Anfang und Wiederaufbau.
1960 Bau einer großen Lagerhalle.
1963 Gründung der Lieferbeton Rhein-Main GmbH & Co. KG in Flörsheim
(Gesellschafter: Gebrüder Graulich + Zementindustrie)
1976 Neubau eines Verwaltungsgebäudes, sowie die Einrichtung eines Baumarktes und einer Fliesenausstellung.
1980 Das Verkaufsprogramm wird ständig erweitert.
1981 Umstellung der Buchführung auf EDV.
1987 Bau einer weiteren Lagerhalle, Ausbau und Vergrößerung des Baumarktes sowie Neugestaltung der Fliesen- und Sanitärausstellung.
1995 75 Jahre Gebrüder Graulich - Ein dreiviertel Jahrhundert kontinuierliches Wachstum in einem harten Markt.

nach oben